titelbild-martin-luther-kindergarten-arnsberg

Erste- Hilfe- Kurs für Kinder

An zwei Vormittagen kommt eine Frau vom Deutschen Roten Kreuz zu uns.

Nach einem kurzen theoretischen Teil wird es auch schon praktisch: die Kinder wählen die Notrufnummer( auf einem ausgedienten Telefon), bauen ein Warndreieck auf ,lernen sogar schon, wie man eine verletzte Person in die stabile Seitenlage bringt und legen Verbände und Pflaster unterschiedlicher Art an.

Sie stellen verschiedene Unfallsituationen nach und lernen so spielerisch: Keine Angst beim Helfen zu haben!


Besichtigung der Sparkasse

In der Sparkasse werden wir herumgeführt und gelangen so an Orte, die nicht jeder einfach so zu sehen bekommt.

Der Tresorraum z.B. ist sehr geheimnisvoll und von oben herab können die Kinder durch eine Glasdecke hindurch den „Bänkern“ beim Geld zählen zuschauen.

Dann gibt es noch einen kurzen Film zum Thema Geld und dessen Bedeutung. Ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Ausflug!


Besuch beim Zahnarzt

Wir besuchen die Zahnarztpraxis und lassen uns alle Instrumente aus nächster Nähe zeigen.

Da gibt es Schlürfi, den Speichelsauger und den Kitzelbohrer, der auf der Handfläche so schön kitzelt.
Wer mag, kann sich auch auf dem Stuhl mal rauf und runter fahren lassen.
Wir erfahren viel über gesundes Essen und wie und wie lange man sich die Zähne putzen soll.

Zahnpasta und Bürste sowie einen Apfel für den Rückweg bekommen die Kinder gleich mit.
So macht es Spaß zum Zahnarzt zu gehen!

Erdbeeren pflücken im Erdbeerfeld

Im Juni, wenn die Erdbeeren  reif sind, fahren wir zum nicht weit entfernten Erdbeerfeld.

Wir pflücken und naschen soviel wir können und bringen den Kindern, die im Kindergarten geblieben sind, auch noch genug mit!

Besichtigung des Glockenturms in der Auferstehungskirche

Die Kinder erleben eine höchstinteressante Führung durch die Auferstehungskirche.

Bei diesem Rundgang dürfen sie selbst die Glocken läuten lassen und danach bis in die obere Spitze des Turmes klettern, um zu sehen, wo die Glocken überhaupt sind.

Besuch einer Ausstellung im Museum

Wir besuchen das Sauerlandmuseum und nehmen an Führungen zu den wechselnden Ausstellungen teil, sofern das Thema geeignet für Kinder ist.

In diesem Jahr haben wir uns zum Thema Märchen durch das märchenhafte Museum führen lassen.

Die Polizei kommt zu uns

Der Polizist kommt zu uns in den Kindergarten und macht mit den Kindern sowohl theoretische wie auch praktische Verkehrserziehung.

„Wo gehe ich über eine Straße wenn keine Ampel da ist?“ oder „ Wie verhalte ich mich, wenn mich jemand Fremdes anspricht?“ und ähnliche Fragen stehen dabei im Vordergrund.

Um die Themen noch zu vertiefen, besuchen wir eine Woche später ein Theaterstück im Kulturzentrum Hüsten, inszeniert von der Polizei.

Besuch bei der Feuerwehr

Auf diesen Ausflug freuen sich alle Kinder ganz besonders. Zwei Feuerwehrmänner nehmen sich nur für uns Zeit.

Sie zeigen uns einen Film in dem gezeigt wird,  wie Kinder sich im Falle eines Brandes am Besten verhalten. Danach dürfen sich die Kinder ein Feuerwehrauto mal ganz genau anschauen, auch von innen! Dann zeigen sie uns wie so ein Schlauch funktioniert und wie schwer es ist, ihn festzuhalten.

Wenn das Wetter sehr gut ist, packen die Kinder vorher Badehosen ein und testen am eigenen Leib, ob das Löschwasser warm oder kalt ist. Nach diesem ereignisreichen  Nachmittag fahren uns die netten Feuerwehrmänner im Feuerwehrauto zum Kindergarten zurück!

Führung durch die Bäckerei Kemper

In der Bäckerei zeigen uns gleich mehrere Bäcker, dass sie nicht nur Brötchen backen.

Hier wird gerührt, dort wird abgewogen, da wird eine Torte verziert. Wenn wir Glück haben und ein Bäcker hat nicht so viel zu tun, dürfen die Kinder ihre eigenen Brötchen backen.

Zum Abschluss bekommt auch noch jedes Kind ein Schokobrötchen. Das lohnt sich doch!

Besichtigung einer Fleischerei

In der Fleischerei werden wir von dem freundlichen Metzger zuerst in die Kühlkammer geführt.

Danach zeigt er uns an den unterschiedlichsten Maschinen wie und woraus Würstchen hergestellt werden und was ein Metzger sonst noch für Arbeit zu tun hat.

Am Ende dieser interessanten  Führung bekommen alle Kinder ein frisch hergestelltes Wiener Würstchen. Lecker!

Stöbern in der Bücherei

In der Bücherei lernen die Kinder die Vielfalt der Bücher kennen.

Anhand einer kleinen Raupe, die sich hungrig durch Bücher aller Arten frisst, werden die Kinder durch die Bücherei geführt und bekommen Antworten auf all ihre Fragen.

Besuch einer Theateraufführung

In der Vorweihnachtszeit besuchen wir mit den Kindern ein Theaterstück im Sauerlandtheater.

Wir staunen über die Größe des Theaters, die tollen Sitze und die Lichter genauso wie über das schauspielerische Talent der Darsteller.